Corona Tests

Corona Test - Antikörper

Blutentnahme

Mittels einer Blutuntersuchung auf Antikörper kann nachgewiesen werden, ob eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus bereits durchgemacht wurde oder Schutz nach Impfung besteht. Ab 2 Wochen nach der Infektion sind die Antikörper nachweisbar. Bei positivem Testergebnis kann eine Immunität mit hoher Wahrscheinlichkeit angenommen werden, eine sichere Immunität kann dennoch nicht bescheinigt werden.

 

Seit Februar 2021 arbeiten wir mit einem neuen Antikörper Test, der die Immunsituation genauer beurteilen und auch den Erfolg einer Impfung messen kann.

 

Die Durchführung erfolgt mittels einer Blutentnahme aus der Vene. Das Ergebnis folgt nach wenigen Tagen. Die Kosten von rund 20€ werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Corona Test - Schnelltest

SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test

Seit dem 20.04.21 führen die Tests in einem Testcontainer vor der Praxis durch. Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich online.

 

Das Ergebnis erhält man nach 15-30 Minuten. Wir benutzen den SARS-CoV-2 Rapid Antigen Test von Roche. Der Test hat eine Sensitivität von 96,5% und eine Spezifität von 99,7%. Damit ist er wesentlich genauer als die zuvor verfügbaren Schnelltests. Der Schnelltest erfasst auch die neuen Virus-Varianten. Eine Impfung gegen das Corona-Virus führt nicht zu einem postitiven Testergebnis.

 

Sie können sich noch bis zum 10.10.2021 kostenlos vor unserer Praxis testen lassen.

 

Bitte bedenken Sie, dass das Testergebnis nur eine Momentaufnahme darstellt und höchstens einen Tag Gültigkeit besitzt. Wir empfehlen daher dringend, sich auch bei negativem Testergebnis an die AHA+L Regeln zu halten (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken, Lüften).

Corona Test - PCR

Rachenabstrich

Bei dem Standarttest auf eine akute Infektion mit dem Coronavirus handelt es sich um eine sog. PCR. Der hierfür benötigte Rachenabstrich kann in (oder vor) unserer Praxis durchgeführt werden. Die Auswertung erfolgt in einem externen Labor. Das Ergebnis erhält man aktuell nach einem Tagen. Es kann mithilfe eines Codes online eingesehen werden.

 

Auf dringende Bitte unseres Labors führen wir die PCRs nur aus medizinischen Gründen durch, d.h. bei Patienten mit Beschwerden, positivem Schnelltest oder direktem Kontakt zu einem Infizierten.

 

Bitte informieren Sie sich telefonisch in unserer Praxis, ob bei Ihnen die PCR erfolgen kann. Außerhalb unserer Öffnungszeiten können Sie sich an den ärztlichen Notdienst wenden: 116 117.

Vergleich Schnelltest und PCR

Infektion Verlaufskurve
  • Nach der Ansteckung vermehrt sich das Virus im Körper und es dauert noch durchschnittlich 6 Tage bis die ersten Symptome auftreten
  • Ca. 4 Tage nach der Ansteckung und 2-3 Tage vor Beginn der Beschwerden ist man für andere ansteckend (infektiös)
  • Sowohl der PCR Test als auch der Antigen (Ag) Schnelltest fällt schon vor Beginn der Symptome positiv aus
  • Es gibt ein kleines Zeitfenster, in dem der Schnelltest „noch“ negativ und die PCR „schon“ positiv ist; zu diesem Zeitpunkt ist man in aller Regel noch nicht ansteckend
  • Ca. 10 Tage nach Beginn der Symptome ist man nicht mehr ansteckend; danach fällt der Ag Schnelltest negativ aus, die PCR bleibt noch für längere Zeit positiv
  • Zusammenfassend ist man bei einem negativem Ag Schnelltest mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht ansteckend. Eine gerade begonnene oder gerade abflachende Infektion kann durch den Schnelltest jedoch nicht ausgeschlossen werden.